In diesen kalten Zeiten sehnen sich viele nach ein paar Sonnenstrahlen und rätseln, wo es dieses Jahr in Urlaub gehen soll.

Als Hundebesitzer kommt oft ein erschwerendes Problem hinzu, was mit dem geliebten Wufftel machen? Böse Zeitgenossen sorgen dafür, dass in der Urlaubszeit die Tierheime überquellen, noch bösere setzen ihr „geliebtes“ Haustier einfach an der Autobahn aus.

Dabei gibt es viele schöne Orte, an denen man seinen Hund einfach mitnehmen kann. Es gibt hübsche Ferienhäuser teilweise mit eingezäuntem Gelände, so dass einem Urlaubsvergnügen mit der gesamten Familie nebst vierbeinigem Anhang nichts im Wege steht.

Ein toller Anbieter, bei dem man unter anderem auch Ferienhäuser explizit danach suchen kann, ob man seinen Hund mitnehmen kann ist Novasol.

Schauen Sie doch einmal vorbei und lassen Sie sich von den unzähligen Ferienhäusern von Dänemark bis Spanien bezaubern.

[message type=“info“]
Wichtig ist, sich im Vorfeld über die Einreisebestimmungen zu informieren.

Diese sind meist:

  • EU-Heimtierausweis
  • Tollwutimpfung
  • Seit 2011 müssen die Hunde zusätzlich noch gechippt sein

[/message]

[custom_frame_center]
Novasol - Urlaub mit Hund
[/custom_frame_center]